Almwanderung um den Hochrindl-Kegel

Almwanderung um den Hochrindl-Kegel
Die herrliche Wanderstrecke führt Sie um den Hochrindl-Kegel. Sie starten Sie beim großen Parkplatz auf der Hochrindl. Auf der Wanderstrecke kommen sie an einigen bewirtschafteten Almgaststätten vorbei, wo man Ihnen gerne mit regionalen „Schmankalan“ ein kulinarisch-sinnliches Erlebnis bereitet. Umgeben von der imposanten Bergwelt der „Nockalan“ schmeckt der Räucherspeck, der G’lundne und der selbstgemachte Topfen mit Almkräutern noch einmal so gut.

Rundwanderung auf der Hochrindl

Rundwanderung auf der Hochrindl
Saftig grüne Bergrücken, panoramareiche Ausblicke und eine luftige Brise: Die Hochrindl ruft auch im Sommer zu Sport und Bewegung unter freiem Himmel. Im Herzen der Nockberge und inmitten einer abwechslungsreichen Natur ist aktives Wandern angesagt – selbst oder gerade bei spätsommerlichen Temperaturen.

Wanderung zum Weißen Kreuz

Wanderung zum Weißen Kreuz
Das Weiße Kreuz ist ein markanter Punkt für die Wanderer auf der Hochrindl. Es erinnert an einen tragischen Vorfall vor langer Zeit, als hier eine Sennerin im Schneesturm ums Leben kam. Erst im darauffolgenden Frühjahr, nach der Schneeschmelze, wurde sie gefunden.

Schloss Albeck

Schloss Albeck
Die Geschichte des Schlosses Albeck ist eine sehr bewegte und geht bis in 10. Jahrhundert zu den Vorfahren der Heiligen Hemma von Gurk zurück. Urkundlich erwähnt wurde Albeck erstmals 1155. Heute ist dieses liebevoll restaurierte Anwesen das kulturelle Zentrum in der Region.

Zirbenzapfi Erlebnisweg

Zirbenzapfi Erlebnisweg
Hallo - mein Name ist Zirbenzapfi und ich wohne im Zirbenwald auf Hochrindl. Startpunkt ist bei der Herzl-Hütte, wo Du alle Informationen und einen Plan für Deine Begehung des Weges erhältst.

Feldkirchen Stadtsaal

Feldkirchen Stadtsaal
Im Stadtsaal Feldkirchen geben sich heimische wie auch internationale Künstler regelmäßig ein Stelldichein. Von der heimischen Kabarettszene bis hin zu Rainhard Fendrich, Reinhard Messner, Die Seer, das Nockalm Quintett, Nick P. oder auch Uriah Heep, Nazareth, The Sweet u.v.m

Geheimtipp Lorenzerberg

Geheimtipp Lorenzerberg
Ein typisches Kärntner Kleinod, wie im Bilderbuch, ist der Lorenzerberg mit der Wehrkirche St. Laurentius. Ein paar Schritte weiter befindet sich die romantische Filial- und Wallfahrtskirche zur Hl. Anna.

Bergkapelle Hochrindl

Bergkapelle Hochrindl

Grüß Gott bei der Bergkapelle Hochrindl!

Im Jahre 1987 wurde diese Bergkapelle durch die Hochrindler Bevölkerug gemeinschaftlich errichtet.

Das Wunderwasser tief im Nadelwald – die Ursulaquelle

Das Wunderwasser tief im Nadelwald – die Ursulaquelle
Schon seit Jahrhunderten ranken sich viele Legenden rund um das Wasser der Ursulaquelle auf der Hochrindl: Schön soll man werden davon, zudem soll es Körper und Seele reinigen und zu neuer Lebenskraft verhelfen. Bis heute ist die Ursulaquelle Faszinosum und Pilgerort zugleich. Gründe genug also, diesen mystischen Platz in den Kärntner Nockbergen einmal zu erwandern.

Kulturforum Amthof

Kulturforum Amthof
Seit vielen Jahren präsentiert das kultur forum amthof in Feldkirchen ein umfangreiches Kulturangebot auf höchstem Niveau.
"Möglichst breit, vielseitig und überraschend soll das Angebot sein", so die Vereinsphilosophie. "Qualität geht immer vor Quantität." Die Präsentation heimischer Künstler und Interpreten soll wie auch die Öffnung für Neues, Ungewohntes, Fremdes zu einem verstärken Interesse an Kultur beitragen.

Biosphärenpark Kärntner Nockberge

Biosphärenpark Kärntner Nockberge
Ein unverwechselbares Erscheinungsbild prägt die Naturlandschaft der Nockberge: Runde, sanfte Kuppen aus kristallinem Gestein, „Nocken“ genannt gaben der ältesten Bergregion Österreichs ihren Namen.

Das Tatarmand’l

Das Tatarmand’l
Das Mittelalter war eine turbulente Zeit, und auch das heutige Kärnten wusste damals ein Lied davon zu singen. Blutige Türkenkriege und Bauernaufstände wechselten einander ab.

Deutsch-Griffen – malerisches Seitental

Deutsch-Griffen – malerisches Seitental
In einem der schönsten Seitentäler des Gurktales, dem Deutsch-Griffner Tal liegt der Erholungsort Deutsch-Griffen mit der stolzen Wehrkirche aus dem 12. Jahrhundert - dem Wahrzeichen der Gemeinde Deutsch-Griffen – und der mächtigen Haidnerhöhe im Hintergrund.

Lebendiges Brauchtum

Lebendiges Brauchtum
Den Sagen nach befinden sich in den Nockbergen reiche Schätze! Vielerorts wurden diese aus Angst vor Plünderungen vergraben. Den Besitzern der Schätze hat dies selten Glück gebracht, und so liegen wohl noch heute Gold und Silber verborgen.

Sirnitzer Wassermühle

Sirnitzer Wassermühle
Ein beliebter Ausflugspunkt ist die letzte Sirnitzer Wassermühle am Widitschbach, die in liebevoller Kleinarbeit restauriert und nachgebaut wurde. Sie ist heute noch in Betrieb. Für
Interessierte gibt es eigene Mahltage mit Führungen.

Erlebnis Nockalmstraße in Kärnten

Erlebnis Nockalmstraße in Kärnten
Sanfte Alpenstraße mit zahlreichen Attraktionen für Groß und Klein.
Die 35 km lange Nockalmstraße zwischen Innerkrems im Norden und Ebene Reichenau im Süden ist zweifellos eine der abwechslungsreichsten und schönsten Alpenstraßen, die Sie mit dem Auto, dem Motorrad und dem Bus erleben können.

In Sich Gehen Weg

In Sich Gehen Weg

Im Talort Sirnitz befindet sich dieser Weg zu einem ganz beonderen Platz in der Natur. Der "In sich gehen Weg" schafft neue Sichtweisen für den Alltag.

"Der große Hammer" – Schmiedemuseum in Himmelberg

"Der große Hammer" – Schmiedemuseum in Himmelberg
Tauchen Sie ein in vergangene Zeiten! Auf einzigartiger Weise wird die historische Herstellung der Sensen im stillgelegten Hammerwerk Himmelberg vorgeführt. Bei einer Führung durch das Hammerwerk lauschen Sie den spannenden Erklärungen und werden in geschichtliche Aufzeichnungen und interessante, historische Abläufe zur Sensenherstellung eingeweiht.

Die stürmischen Tiebelquellen

Die stürmischen Tiebelquellen
Ein Naturwunder, das Sie sehen sollten! Aus 60 bis 100 Quellen unterhalb der Prekowahöhe fließen pro Sekunde ca. 600 Liter reinstes Trinkwasser an die Oberfläche.  Der Legende nach soll sich im Berg sogar ein unterirdischer See befinden.

Ensemble Porcia

Ensemble Porcia
Sommerzeit ist Theaterzeit. Deutschsprachige Autoren werden 2017 das Lachen bestimmen! Der vielschichtige, hintergründige Humor der in der deutschen Sprache liegt, verschieden in der jeweiligen Ausprägung der österreichischen oder deutschen Seele.

Pilgern – Auf den Spuren der Hl. Hemma

Pilgern – Auf den Spuren der Hl. Hemma

Spiritualität und sich selbst finden motiviert von Jahr zu Jahr mehr Menschen zum Pilgern. Neben den weltweit bekannten Pilgerwegen gibt es aber auch solche, die durch Kärnten führen, wie der Hemma Pilgerweg. Er führt schon seit Jahrhunderten ans Grab der Hl. Hemma in den Gurker Dom.

Reptilienzoo Nockberge

Reptilienzoo Nockberge
Fast hautnahe Begegnungen mit baumbewohnenden grünen Mambas, drohenden Kobras oder rasselnden Klapperschlangen bringen Ihnen hier gefahrlos die faszinierende Welt der Giftschlangen näher!

Burgen, Schlösser und Ruinen

Burgen, Schlösser und Ruinen
Wer an Kärntner Burgen denkt, dem fällt wahrscheinlich zu allererst die Burg Hochosterwitz ein – eine imposante Burganlage am Krappfeld. Doch was Burgen und Schlösser anlangt, hat Kärnten aber noch einiges mehr zu bieten. Hier ein kleiner Überblick zu empfehlenswerten Ausflugszielen:

Der Dom zu Gurk

Der Dom zu Gurk
Zu einem Aufenthalt in Kärnten gehört für viele auch der Besuch des Gurker Domes in dessen Krypta sich auch das Grab der Heiligen Hemma von gurk befindet.

Gedenksteine im Dichterhain

Gedenksteine im Dichterhain
Alljährlich wird am 15. August im Dichterhain auf dem Zammelsberg ein neuer Gedenkstein für einen deutschsprachigen Dichter enthüllt. Seit dem Jahre 2000 wird zusätzlich am Vorabend am Kärntner Dichterweg einem/er verstorbenen Kärntner Dichter(in) ein Gedenkstein gesetzt.

Golf – Schönes Spiel

Golf – Schönes Spiel
Kärnten ist ein Paradies für Golfer! Insgesamt 11 herrliche Golfanlagen lassen jedes Golferherz höher schlagen. Ein Genuss auf den sonnigen Fairways und Greens in den Nockbergen oder nahe den herrlichen Kärntner Seen!

Hochrindl – das Familienskigebiet

Hochrindl – das Familienskigebiet
Familienfreundlich, beliebt, leistbar. 2017 erneut mit dem Kärntner Pistengütesiegel ausgezeichnet. Das ist die Hochrindl! Genießen Sie 20 Pistenkilometer und dabei den herrlichen Ausblick auf fast ganz Kärnten. Tanken Sie Sonne auf einer Seehöhe von 1.600 m, während viele Kärntner im Tal auf eine dicke Nebeldecke blicken.

Kärnten Therme Villach

Kärnten Therme Villach
Einfach grenzgenial wohltuend. Erfrischend anders. Blaunass einmalig. Der thermo-dynamische Landeplatz für Erlebnis. Wellness. Fitness. Die Kärnten Therme sieht sich nicht nur so, sie ist so!

Langlaufen auf der Hochrindl

Langlaufen auf der Hochrindl

Die Hochrindl ist eines der beliebten Langlaufgebiete Kärntens! Auf der einzigartigen Panoramaloipe zwischen 1550 – 1750 Meter Seehöhe genießt man den Ausblick über die zauberhafte, schneebedeckte Almenlandschaft.

Mühlenrundweg in den Nockbergen

Mühlenrundweg in den Nockbergen
Durch ein schönes Seitental des Gurktales führt der Mühlenrundweg über Wiesen, vorbei an Bächen, durch Wälder und von der alten Hofbauer-Mühle zur Wassermühle des Raffelwirtes. Wir begeben uns auf Spurensuche nach dem Getreidekorn und entdecken unterwegs idyllische Kraftplätze und traumhafte Aussichtspunkte.
hochrindl-1
hochrindl-2
hochrindl-3
hochrindl-4
hochrindl-5
hochrindl-6

Hochrindl - Alles in Alm

icon essen trinken icon unterkuenfte icon familie icon ski icon langlauf icon rodeln icon wandern icon klettern icon reiten icon schwimmen icon mail