home intro sommer klein
Kärnten - Lust am Leben

Almwanderung um den Hochrindl-Kegel

Almwanderung um den Hochrindl-Kegel
Die herrliche Wanderstrecke führt Sie um den Hochrindl-Kegel. Sie starten Sie beim großen Parkplatz auf der Hochrindl. Auf der Wanderstrecke kommen sie an einigen bewirtschafteten Almgaststätten vorbei, wo man Ihnen gerne mit regionalen „Schmankalan“ ein kulinarisch-sinnliches Erlebnis bereitet. Umgeben von der imposanten Bergwelt der „Nockalan“ schmeckt der Räucherspeck, der G’lundne und der selbstgemachte Topfen mit Almkräutern noch einmal so gut.

Rundwanderung auf der Hochrindl

Rundwanderung auf der Hochrindl
Saftig grüne Bergrücken, panoramareiche Ausblicke und eine luftige Brise: Die Hochrindl ruft auch im Sommer zu Sport und Bewegung unter freiem Himmel. Im Herzen der Nockberge und inmitten einer abwechslungsreichen Natur ist aktives Wandern angesagt – selbst oder gerade bei spätsommerlichen Temperaturen.

Wanderung zum Weißen Kreuz

Wanderung zum Weißen Kreuz
Das Weiße Kreuz ist ein markanter Punkt für die Wanderer auf der Hochrindl. Es erinnert an einen tragischen Vorfall vor langer Zeit, als hier eine Sennerin im Schneesturm ums Leben kam. Erst im darauffolgenden Frühjahr, nach der Schneeschmelze, wurde sie gefunden.

Zirbenzapfi Erlebnisweg

Zirbenzapfi Erlebnisweg
Hallo - mein Name ist Zirbenzapfi und ich wohne im Zirbenwald auf Hochrindl. Startpunkt ist bei der Herzl-Hütte, wo Du alle Informationen und einen Plan für Deine Begehung des Weges erhältst.

Das Wunderwasser tief im Nadelwald – die Ursulaquelle

Das Wunderwasser tief im Nadelwald – die Ursulaquelle
Schon seit Jahrhunderten ranken sich viele Legenden rund um das Wasser der Ursulaquelle auf der Hochrindl: Schön soll man werden davon, zudem soll es Körper und Seele reinigen und zu neuer Lebenskraft verhelfen. Bis heute ist die Ursulaquelle Faszinosum und Pilgerort zugleich. Gründe genug also, diesen mystischen Platz in den Kärntner Nockbergen einmal zu erwandern.

Deutsch-Griffen – malerisches Seitental

Deutsch-Griffen – malerisches Seitental
In einem der schönsten Seitentäler des Gurktales, dem Deutsch-Griffner Tal liegt der Erholungsort Deutsch-Griffen mit der stolzen Wehrkirche aus dem 12. Jahrhundert - dem Wahrzeichen der Gemeinde Deutsch-Griffen – und der mächtigen Haidnerhöhe im Hintergrund.

Sirnitzer Wassermühle

Sirnitzer Wassermühle
Ein beliebter Ausflugspunkt ist die letzte Sirnitzer Wassermühle am Widitschbach, die in liebevoller Kleinarbeit restauriert und nachgebaut wurde. Sie ist heute noch in Betrieb. Für
Interessierte gibt es eigene Mahltage mit Führungen.

In Sich Gehen Weg

In Sich Gehen Weg

Im Talort Sirnitz befindet sich dieser Weg zu einem ganz beonderen Platz in der Natur. Der "In sich gehen Weg" schafft neue Sichtweisen für den Alltag.

Pilgern – Auf den Spuren der Hl. Hemma

Pilgern – Auf den Spuren der Hl. Hemma

Spiritualität und sich selbst finden motiviert von Jahr zu Jahr mehr Menschen zum Pilgern. Neben den weltweit bekannten Pilgerwegen gibt es aber auch solche, die durch Kärnten führen, wie der Hemma Pilgerweg. Er führt schon seit Jahrhunderten ans Grab der Hl. Hemma in den Gurker Dom.

Mühlenrundweg in den Nockbergen

Mühlenrundweg in den Nockbergen
Durch ein schönes Seitental des Gurktales führt der Mühlenrundweg über Wiesen, vorbei an Bächen, durch Wälder und von der alten Hofbauer-Mühle zur Wassermühle des Raffelwirtes. Wir begeben uns auf Spurensuche nach dem Getreidekorn und entdecken unterwegs idyllische Kraftplätze und traumhafte Aussichtspunkte.
hochrindl-1
hochrindl-2
hochrindl-3
hochrindl-4
hochrindl-5
hochrindl-6

Hochrindl - Alles in Alm

icon essen trinken icon unterkuenfte icon familie icon ski icon langlauf icon rodeln icon wandern icon klettern icon reiten icon schwimmen icon mail